Kräutergarten Mediterran – Grünes Ambiente mit feinen Aromen und echten Heilkräften

Veröffentlicht von admin am 24. September 2010

Wer den mediterranen Lebensstil auch zuhause haben möchte, der kann sein Vorhaben noch perfektionieren, wenn auch der Garten in mediterranem Stil erstrahlt. Hier lässt sich sogar spielend einfach eine wahre Oase des Südens kreieren, deren Effekt besonders im Frühling und Sommer begeistert, und laue Sommernächte zu wahrlichen Urlaubsträumen werden lässt.

Dufte Kräuter aus der Toskana

Die Gestaltungsmöglichkeiten eines mediterranen Gartens sind fast grenzenlos. Gartenfreunde werden hier sicherlich ihren Spaß haben. Zu allererst braucht ein echter Garten a la Mediterrane einen Kräuterbereich. Kaum etwas im eigenen Garten zaubert so viel Urlaubsstimmung wie der zarte Duft aromatischer Kräuter und Gräser, der sanft in der Luft liegt. Besonders geeignet für einen mediterranen Kräutergarten, sind folgende Sträucher, Kräuter und Pflanzen: Lorbeer, Salbei, Thymian, Zitronenmelisse, Oregano, Basilikum, Rosmarin, Majoran und Lavendel. Ein kleines Zitronen- oder Olivenbäumchen hier und dort sorgt zudem für zusätzliche Highlights.

Rosmarin ist etwa nicht nur eine wahre Kräutergartenzierde und ein köstlich duftender Strauch, sondern gleichzeitig ein echtes Powerkraut. So wirkt Rosmarin erstklassig als Heilpflanze, weil er besonders bei niedrigem Blutdruck hervorragend wirkt. Zudem hilft er unter anderem bei Verdauungsstörungen und Appetitlosigkeit.

Alleskönnerkräuter für Auge, Nase und Gesundheit

Salbei ist ein perfekt anzubauendes Kraut, weil es problemlos wächst und Gedeiht, und den widrigsten Umständen. Außerdem ist Salbei ein Klassiker unter den Heilkräutern und kommt stets bei Erkältungskrankheiten zum Einsatz, etwa als Tee bei Halsschmerzen. Eine ebenso erstklassige Heilpflanze ist der Thymian. Thymian wirkt entwässernd, fiebersenkend und verhilft stark fetten Lebensmitteln zu mehr Bekömmlichkeit. Zudem ist er besonders Verdauungsfördernd. Ein Sud aus Thymian hergestellt kann zudem bei Erkältungskrankheiten dem Badewasser zugegeben werden, da Thymian zudem beruhigend und antiseptisch wirkt und Husten schnell lindert.

Oregano ist den meisten von uns als Pizzagewürz bekannt, weshalb das Aroma dieses Krauts schnell Erinnerungen an den Süden aufkommen lässt. Doch Oregano kann noch mehr als gut schmecken und köstlich duften. Ein echter Geheimtipp ist Oregano bei Blähungen und Durchfall. Etwas von dem Kraut im Mund zerkaut, wirkt fast jedem Magenleiden heilsam entgegen. Doch die meisten aller mediterranen Kräuter haben eine heilsame Wirkung. Und so erfreuen sie uns nicht nur über Auge und Nase, sondern gleich über unsere gesamte Gesundheit.

Italienische Dekoideen – Mit kleinen Details für italienisch-mediterranes Ambiente sorgen

Veröffentlicht von admin am 24. September 2010

Der traditionelle italienische Einrichtungsstil spiegelt kaum wie ein zweiter so harmonisch das mediterrane Lebens- und Wohngefühl aus. Auch die moderne und gehobene italienische Wohnkultur gehört weltweit zu den stilvollsten und geachtetsten Einrichtungsstilen im Bereich Wohndesign.

Den italienischen Stil zuhause aufleben lassen

Auch fern ab von Adria und Gardasee kann der italienische Wohnstil genossen werden. Ganz einfach im eigenen Zuhause, mit einigen fantastischen Elementen, die dieses mediterrane Wohngefühl verstärken. Dekorationselemente, um den italienischen Stil aufleben zu lassen sind gar nicht so schwierig zu organisieren.

Wer es zudem ganz erstklassig italienisch möchte, für den bietet das Internet eine Reihe von seriösen Händlern italienischer Einrichtungsgegenstände, die selbstverständlich nach Hause geliefert werden. Ob es sich nun um Möbel wie Ottomanen, Beistelltische, Couchtische, Stühle oder Esstische handelt sowie Bettgestelle oder Gartenmöbel.

Für alle größeren Anschaffungen lässt sich problemlos der passende Anbieter finden, ohne dass man dabei das Haus verlassen, und sich auf den Weg ins „Bella Italia“ machen muss. Für alle kleineren Deko-Elemente, muss man nicht in jedem Fall einen Fachhändler aufsuchen. Oft reicht schon das Möbelhaus des Vertrauens, oder sogar der Baumarkt um die Ecke. Wer zudem noch ein wenig kreativ begabt ist, wird auch in jedem Bastelladen schnell fündig, auf der Suche nach tollen italienischen Dekorationsstücken zum selber machen.

Dekorationen zum Selbermachen

Vorherrschende Elemente sind im italienischen Stil viele Stein- oder Mosaikapplikationen, sowie die typisch mediterranen Terrakottaprodukte. Diese Elemente sind für die italienische Gartengestaltung besonders hervorragend geeignet. Hier können kleine Tische im Bistrostil statt als Essfläche, zur Herberge rustikaler Terrakottatöpfe mit opulenten Pflanzenarrangements dienen.

Simple Terrakottatöpfe lassen sich aber auch für den Innenbereich aufpeppen, wenn man sich im Handwerksladen oder im Baumarkt Mosaiksteinchen besorgt, diese mit speziellem Kleber auf den Töpfen anbringt, und nach einer Trocknungszeit mit normalem Wandputz die Rillen versiegelt und verputzt. Fertig ist ein stilvolles italienisches Blumentöpfchen im einzigartigen Design.

Auch Dekorationsmittel wie große Glaswindlichter mit verschiedenen Kerzen, Aufbewahrungskörbe in unterschiedlichen Größen, oder grazile bunte Flaschen, die ehemals als Olivenölkaraffen dienten, sind für ein italienisches Ambiente bestens geeignet. Der eigenen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Mediterranes Licht perfekt imitiert – Mit dem richtigen Leuchtmittel für Mittelmeerstimmung sorgen

Veröffentlicht von admin am 13. September 2010
Young Woman Lying on a Sofa in Her Living Room and Reading a Book

Der mediterrane Wohnstil lebt von hellem Licht. Während das natürliche Sonnenlicht im Süden stark strahlt und, dank zahlreicher großer Fenster, Räume vollständig erhellt, sieht es in unseren Gefilden leider viel zu oft Grau und Fahl aus.

Die mediterranen kräftigen Farben kommen erst durch Licht zur Geltung

Dabei sind die kräftigen Farben des typischen mediterranen Stils doch wie geschaffen, um mit den Lichtstrahlen zu konkurrieren. Blasse Pastelltöne sind hier eher deplatziert, kräftige und temperamentvolle Farben haben Vorrang. Und diese Töne gilt es nun mit dem richtigen Licht in Szene zu setzen. Auch ohne das wärmende und kräftige Licht der Mittelmeersonne kann der mediterrane Wohnstil unterstützt werden. Etwa mit den passenden Leuchten und Lampen und dem richtigen Leuchtmittel.

Was das Leuchtmittel betrifft, können sich Liebhaber des südländischen Einrichtungsstils ganz besonders freuen. Gibt es doch mittlerweile faszinierende Energiesparlampen, welche das Tageslicht perfekt imitieren und gleichzeitig saftig Stromkosten senken. Dabei muss man keine Sorge haben ein Vermögen dafür auszugeben.

Tageslicht-Energiesparlampen und Halogenleuchten schaffen Urlaubsstimmung

Gute und hochwertige Energiesparlampen mit Daylighteffekt sind schon ab rund zehn Euro im Fachhandel erhältlich, je nachdem in welcher Watt-Zahl sie benötigt werden, und welcher Lichteffekt erzielt werden soll. Die Investition lohnt sich zudem in jedem Fall, da Energiesparlampen im Durchschnitt fünf bis zehn Jahre und länger für tolles Licht sorgen und ganz nebenbei den Geldbeutel schonen. Aber nicht nur das, Energiesparlampen wirken sich nicht nur positiv auf die Finanzen aus, sie helfen auch dabei die Umwelt zu schonen.

In der Lebensdauer von etwa 15 Jahren spart eine Energiesparlampe gut und gerne eine halbe Tonne CO2-Emission ein. Auch Halogenlampen haben sich mittlerweile zu echten Energiesparern gemausert. Rund 30 Prozent Energieeinsparung gegenüber Standard-Glühlampen ist keine Seltenheit mehr, und das bei einer doppelt so langen Lebens- und Leuchtdauer. Der zusätzliche Effekt hierbei ist das brillante Licht einer Halogenleuchte, die sich besonders als Leselampe oder für lichtgezielte Spots perfekt eignet. Mit dem richtigen Leuchtmittel lassen sich also ganz leicht auch für unsere eher sparsam gestreuten Lichtverhältnisse jenseits des Mittelmeerraumes, erstklassige Lichteffekte erzeugen, die jede mediterrane Wohneinrichtung fantastisch zur Geltung bringen.


Copyright ©2017 by mediterran-wohnen.net
bottom