Angesichts des eher mäßig ausfallenden Sommers in den heimischen Breiten versteht es sich von selbst, dass man wenigstens den Einrichtungsstil aus Urlaubsländern mit nach Deutschland holen möchte. Gerade der lockere Lebensstil sowie der entspannte Charakter vieler Südländer spiegelt sich auch in deren Interieur wieder. Dies ist sehr wahrscheinlich mit ein Grund, warum sich der mediterrane Einrichtungsstil einer großen Beliebtheit erfreut. Wer nun auch solche Einrichtungsideen in der eigenen Wohnung oder gar dem gesamten Wohnhaus auf ansprechende Weise umsetzen möchte, der sollte allerdings einige entscheidende Punkte beachten, um sich später wirklich aller interessanten Vorzüge sicher sein zu können. Neben kleinen Details sind es in erster Linie die Möbelstücke selbst, die für eine gewünscht mediterrane Atmosphäre in den betroffenen Räumen verantwortlich sind.

 

© nique282 - Fotolia.com

Die wichtigsten Elemente
Vor allen Dingen die lockere Linienführung sowie die Verwendung von Holz sorgt bei Möbelstücken mit mediterranen Einflüssen für einen vorteilhaften Charakter, der wirklich jede Räumlichkeit mit einem wohnlichen Ambiente versehen kann, in dem man nach einem stressigen Arbeitstag bequem die Füße hochlegen und die Seele baumeln lassen kann. Selbstverständlich kann man von diesen Vorzügen in jedem denkbaren Raum profitieren, wobei sich dies selbstverständlich gerade im Wohn- oder auch Schlafzimmer anbietet. Die Bandbreite der Möglichkeiten für eine mediterrane Einrichtung reicht von Sideboards über Regale und Schrankwände bis hin zu essentiellen Bett. Bei aller Euphorie sollte man selbstverständlich auf eine in sich stimmige Einheit achten, da nur so der entspannende Charakter in besonderem Maß gewährleistet werden kann. Allerdings sind es nicht allein die Möbelstücke, die für eine solche Atmosphäre verantwortlich sind. Auch kleinere Feinheiten innerhalb der eigenen vier Wände sorgen für eine solche Optik und die vorteilhaften Eigenschaften, die von mediterran eingerichteten Räumen ausgehen.

Auch kleine Details machen den Unterschied
Wie bereits vorab angesprochen, müssen es nicht immer die größten Veränderungen sein, um die eigene Wohnung mit einem mediterranen Einfluss zu versehen. Allerdings muss das stimmige Gesamtbild gewahrt bleiben, weshalb einige Möbelstücke in ausgewählten Räumen mit Sicherheit zu empfehlen sind. Hinsichtlich der Accessoires sollten beispielsweise weiße Kissen oder auch Blumenvasen in einer mediterranen Optik gewählt werden, um die jeweiligen Gegenstände des Interieurs gekonnt abzurunden. Im Schlafzimmer empfiehlt es sich hierbei eher dezente Akzente zu setzen, da dies ein Ort der Ruhe ist, an dem man seinen erholsamen Schlaf genießen können muss. Im Wohnzimmer hingegen kann sich deutlich mehr ausgetobt werden. Mit wenigen Handgriffen können Sie ein Stück Urlaub mit in die eigenen vier Wände nehmen und sich somit Ihr eigenes Paradies schaffen!

Merken, versenden, ausdrucken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • TwitThis
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print