Holzschirme als mediterranes Möbelstück

Veröffentlicht von admin am 25. Juli 2012

Die ersten Sonnenstrahlen kommen heraus, es wird langsam wärmer und um uns herum wird es grüner und grüner. Klare Sache, es wird Frühling! Also allerhöchste Zeit seinen Garten fit für die Sommer- und Grillsaison 2012 zu machen. Das bedeutet die Terrasse zu fegen, den Garten zu dekorieren, die Gartenmöbel zu putzen und den Grill raus zu holen. Natürlich darf in einem Garten ein toller Sonnenschirm nicht fehlen. Wir empfehlen dieses Jahr: den Holzschirm!

Holzschirme als mediterranes Möbelstück

Pixeltheater - via Fotolia

Holzschirme im Kommen

Holzschirme liegen 2012 ganz klar im Trend. Auf allen Messen und Ausstellung Rund um das Thema Haus und Garten sind sie der Liebling der Massen. Noch vor einigen Jahren hat man Holzschirme nur in Gaststätten, Restaurants, Eisdielen und Cafés gesehen, also im professionellen Gewerbe. Dies lag vor allem an den teuren Preisen der Holzschirme. Doch diese liegen Momentan so niedrig wie nie zuvor. Dies liegt an der großen Nachfrage und der damit verbundenen sinkenden Preise. Dieses Jahr ist also ein guter Zeitpunkt etwas Geld zu investieren und sich einen Holzschirm für den Garten anzuschaffen. Unter anderem finden Sie günstige und qualitativ hochwertige Holzschirme bei sunliner.de.

Verschiedene Holzschirm-Modelle

Die Holzschirme gibt es in allen möglichen Formen und Farben. Am beliebtesten ist jedoch ganz klar die Farbe Weiß, in den verschiedensten Nuancen, so wirkt der Schirm elegant und edel. Zudem sind dunkle und edlere Holzarten beliebt und zieren die meisten Holzschirme, wie etwa Bangkirai, Teak und andere Harthölzer. Dem Preis ist bei der Wahl des Holzes nach oben hin keine Grenze gesetzt. Die Holzschirme gibt es auch in verschiedenen Größen und Formen, je nach Wunsch von 2m (rund) bis 3x4m (rechteckig).

Den Mediterranen Stil im Haus

Veröffentlicht von admin am 25. August 2011

Ferienstimmung auch zuhause erleben. Den Urlaub mit nach Hause zu nehmen, gelingt nur selten. Schon nach vier Wochen hat einen der Alltag wieder eingeholt. Aber durch die Gestaltung von Räumen lässt sich die Urlaubsstimmung auch in den eigenen vier Wänden schaffen: Schöne Wandtattoos und Palmen.
Dazu braucht es nicht viel Raum, oftmals genügt es, das Gästezimmer umzugestalten. Durch günstige Kleiderschränke und Rattan-Möbel in hellen Farben und einer neuen Wandfarbe in gelb oder orange entsteht ein mediterranes Ambiente.
Schön ist es natürlich, wenn mehr Platz zum Gestalten zur Verfügung steht. Dann kann schon der Flur im Eingangsbereich mit Tattoos oder einer neuen Fliesenbordüre verändert werden. Ein dazu passender Läufer in warmen Farben und Mustern ergänzt den freundlichen Eindruck des Eingangs.
Steht ein großes Wohnzimmer zur Verfügung sind die Möglichkeiten zur Verschönerung auch größer. Sehr ansprechend wirkt ein Terrakotta-Boden, da in südlichen Ländern wegen der Hitze damit gefliest wird. Es gibt bei den neuen Laminat-Böden Muster in allen Variationen und Farben. Dieser Boden lässt sich auch auf einem bestehenden Teppichboden leicht verlegen. Das bietet sich als Alternative zu den Terrakotta-Fliesen an. Ein Fliesenboden kann aber auch durch geknüpfte Teppiche verdeckt werden, falls die Fliesen nicht zum mediterranen Stil passen sollten. Die Farbe der Wände kann leicht verändert werden, sofern es nur gestrichene Wände sind. Bei Tapeten bleibt nur die Möglichkeit, die alten Tapeten zu überkleben. Im Baumarkt findet man viele Beispiel und auch Muster zur Gestaltung von Räumen. Dazu gibt es die Möglichkeit vorhandene Möbel mit Ratten-Möbeln aus dem Mitnahme-Markt zu kombinieren.

Urlaub ade, was nun?

Veröffentlicht von admin am 18. August 2011

Wer seinen Urlaub am Mittelmeer verbracht hat, freut sich mehr oder weniger wieder auf sein eigenes Heim. Das gilt natürlich nicht nur für das Mittelmeer. sondern sämtliche Urlaubsregionen, denn im eigenen Bett schläft es sich bekanntlich am besten. Damit das Wohlgefühl in den eigenen vier Wänden noch intensiver wird, lohnt es sich, das Mobiliar ein wenig aufzurüsten. Das Möbelhaus bietet diesbezüglich zahllose Produkte und Artikel, mit welchen die Wohnung oder das Haus verschönert werden kann. Wer mag, kann beispielsweise neue Teppiche bestellen. Während Teppiche im Frühjahr und Sommer vielleicht nicht immer so gefragt sind hinsichtlich der Wohnungsgestaltung sind, so nehmen sie in der kalten Jahreszeit doch einen wichtigen Faktor ein. Teppiche machen sich nämlich nicht nur optisch hervorragend, sie erzeugen auch ein warmes und behagliches Wohngefühl. Flauschige Tagesdecken und Kissen erfüllen ebenfalls diesen Zweck und werten ein Heim besonders im Winter gemütlich auf.

Teppiche bestellen

Teppiche gibt es in verschiedenen Qualitätsmerkmalen, Dessins und Größen zu kaufen. Da Teppiche in der Regel auch nicht gerade wenig wiegen, kann der Kunde Teppiche bestellen und sich diese nach Hause liefern lassen. Zum einen ist die Auswahl im Internet sehr viel größer und der Bestellservice erleichtert den Einkauf ungemein. Ein Möbelhaus kann also auch im Netz besucht werden, hier sind die verschiedenen Möbel nach Wohnkategorien unterteilt, wer zudem auf der Suche nach einem bestimmten Möbelstück ist, kann dafür die vorgesehene Suchfunktion in Anspruch nehmen, so wird jeder Möbelfreund ganz schnell fündig.

Accessoires für die Wohnung

Bei der Einrichtung der verschiedenen Räumlichkeiten geht es nicht nur um das Mobiliar an sich, sondern um Accessoires und liebevolle Details, welche einem Raum erst den besonderen Charakter verleihen. Das können Bilder, Figuren oder Skulpturen sein oder aber auch Vasen, Kerzenhalter und Mobiles. Je nach Geschmack kommen die entsprechenden Accessoires in Frage und verschönern einen Raum offenkundig.

Wandtattoos für ein gutes Wohngefühl

Veröffentlicht von admin am 17. August 2011

Wandtattoos sind seit einigen Jahren der Renner, man könnte fast sagen, dass sie Bildern und Postern den Rang abgelaufen haben. Sie sind, gerade für mobile Menschen, die sich nicht mit schwerem Ballast abgeben wollen, zudem noch ideal zu transportieren, da sie so gut wie nichts wiegen und auch noch auf unterschiedliche Weise zusammen gestellt werden können.
Tattoos regen definitiv die Kreativität an. Wer ein Sofa nach Mass angefertigt, besitzt, will es darum herum oft gerne etwas verspielt haben, auch flexibel veränderbar. Da sind die Tattoos mit ihren unendlichen Möglichkeiten perfekt. Das Sofa dient als Herzstück, zum Beispiel ein schwarzes kompaktes Ledersofa, und je nach Laune kann man noch mehr Schwarz und strenge geometrische Muster einsetzen oder ganz im Gegenteil etwas Verspieltes, wie Ranken oder Blüten, hinter dem Sofa hervor blühen lassen.
Das ist aber auch einer der Gründe, warum diese Tattoos in allen Altersgruppen so beliebt sind. Es gibt in dem Bereich nichts, was es nicht gibt, und selbst etwas ungeübte Nutzer, wie Kinder, können aus einigen Grundformen etwas Interessantes, Individuelles zusammenstellen. Ein Konterfei des Lieblingsstars? Bitte sehr, da prangt er auch schon. Ein Tier, das einem besonders am Herzen liegt, oder eine Comicfigur? Auch das ist in wenigen Minuten möglich und verändert oft den ganzen Raum auf erstaunliche Weise.
Auch ganze Sinnsprüche kann man, ohne sie gleich durch Aufmalen zu “verewigen”, anbringen, so dezent auf bestimmte Einstellungen oder Gedanken hinweisen. Tattoos sind eine Spielweise der Möglichkeiten, eine preisgünstige und einfache Möglichkeit, einen Raum zu gestalten.
Auch kann man mit ihnen sozusagen auf Reisen gehen. Wer es mediterran mag, wird sich über eine gewischte Wand freuen, auf der einige Oliven oder ein Orangenbäumchen als Tattoo zu sehen sind. So kann man die früher so beliebten Trompe l`Oeils nach empfinden, ohne aber einen großen finanziellen Aufwand zu betreiben bzw. sich festzulegen.


Copyright ©2017 by mediterran-wohnen.net
bottom