Mediterrane Formen und Farben holen den Urlaub ins Haus

Veröffentlicht von admin am 29. August 2012

Wohnen wie am Mittelmeer: Der mediterrane Einrichtungsstil versucht, ein wenig Urlaubsstimmung in die eigenen vier Wände zu bringen. Gearbeitet wird dabei mit warmen Farben und klaren Formen, die Sonne und Wohlbefinden vermitteln sollen.

© Christian Kreutz - Fotolia.com

Warme Farben für den mediterranen Einrichtungsstil

Der mediterrane Einrichtungsstil gehört zu den beliebtesten Möglichkeiten, die eigenen vier Wände zu gestalten. Das verwundert wenig, sorgen doch warme Farbtöne für einen sonnigen und gemütlichen Eindruck. Doch welche Farben und Formen sollten Sie wählen, wenn Sie Ihre eigene Wohnung im Stil der Mittelmeerländer einrichten möchten? Letztlich ist es gar nicht so schwer, ein mediterranes Flair zu erschaffen. Von Bedeutung sind vor allem die passenden Farben und Materialien. Ein warmes und sonniges Gefühl vermitteln Farben wie ein strahlendes Gelb und warmes Terracotta, ein sanftes Rot und Orange. Diese Farben sollten sich an den Wänden und auf dem Fußboden wiederfinden. Für einen mediterranen Einrichtungsstil können Sie zum Beispiel Terracotta-Fließen wählen, die den Wohnräumen gleich den Anstrich eines toskanischen Landhauses verleihen. Terracotta ist ein nicht glasierter Ton, der in den Mittelmeerländern schon seit Jahrhunderten verwendet wird, um Räume oder Dekorationsobjekte zu gestalten. Kleine Räume kommen mit einem Anstrich oder Tapeten in einem freundlichen Gelb gut zur Geltung, größere Räume dürfen auch in einem warmen Rot oder Orange gestrichen werden. Die Farben sollten dabei nicht zu kräftig, sondern sanft und zurückgenommen sein.

Helles Holz und Rattan vermitteln mediterranes Flair

Möbel für den mediterranen Stil zeichnen sich durch verspielte Formen und verschnörkelte Details aus. Schränke und Regale bestehen meist aus Holz: Möchten Sie Ihre Wohnung originalgetreu nach dem Vorbild der Mittelmeerländer einrichten, wählen Sie Pinien-, Oliven- oder Wallnussholz. Eine warme Ausstrahlung haben allerdings auch Möbel aus naturbelassener Kiefer oder Eiche. Suchen Sie nach mediterranen Möbeln, können Sie eine passende Wohnwand auf livingo.de finden. Reliefs, Voluten und florale Motive sind typisch für Möbel aus dem Mittelmeerraum. Kombinieren Sie Schränke und Wohnwände mit Rattanmöbeln oder Stühlen und Sesseln aus Korbgeflecht, die einen besonders leichten und beschwingten Eindruck vermitteln. Dazu passen Beistelltische mit Mosaikeinlage. Die hellen und freundlichen Farben holen direkt die Sonne ins Haus und machen jeden Tag zu einem kleinen Urlaubstag.

Mediterrane Einrichtungsideen

Veröffentlicht von admin am 26. Juli 2012

Angesichts des eher mäßig ausfallenden Sommers in den heimischen Breiten versteht es sich von selbst, dass man wenigstens den Einrichtungsstil aus Urlaubsländern mit nach Deutschland holen möchte. Gerade der lockere Lebensstil sowie der entspannte Charakter vieler Südländer spiegelt sich auch in deren Interieur wieder. Dies ist sehr wahrscheinlich mit ein Grund, warum sich der mediterrane Einrichtungsstil einer großen Beliebtheit erfreut. Wer nun auch solche Einrichtungsideen in der eigenen Wohnung oder gar dem gesamten Wohnhaus auf ansprechende Weise umsetzen möchte, der sollte allerdings einige entscheidende Punkte beachten, um sich später wirklich aller interessanten Vorzüge sicher sein zu können. Neben kleinen Details sind es in erster Linie die Möbelstücke selbst, die für eine gewünscht mediterrane Atmosphäre in den betroffenen Räumen verantwortlich sind.

 

© nique282 - Fotolia.com

Die wichtigsten Elemente
Vor allen Dingen die lockere Linienführung sowie die Verwendung von Holz sorgt bei Möbelstücken mit mediterranen Einflüssen für einen vorteilhaften Charakter, der wirklich jede Räumlichkeit mit einem wohnlichen Ambiente versehen kann, in dem man nach einem stressigen Arbeitstag bequem die Füße hochlegen und die Seele baumeln lassen kann. Selbstverständlich kann man von diesen Vorzügen in jedem denkbaren Raum profitieren, wobei sich dies selbstverständlich gerade im Wohn- oder auch Schlafzimmer anbietet. Die Bandbreite der Möglichkeiten für eine mediterrane Einrichtung reicht von Sideboards über Regale und Schrankwände bis hin zu essentiellen Bett. Bei aller Euphorie sollte man selbstverständlich auf eine in sich stimmige Einheit achten, da nur so der entspannende Charakter in besonderem Maß gewährleistet werden kann. Allerdings sind es nicht allein die Möbelstücke, die für eine solche Atmosphäre verantwortlich sind. Auch kleinere Feinheiten innerhalb der eigenen vier Wände sorgen für eine solche Optik und die vorteilhaften Eigenschaften, die von mediterran eingerichteten Räumen ausgehen.

Auch kleine Details machen den Unterschied
Wie bereits vorab angesprochen, müssen es nicht immer die größten Veränderungen sein, um die eigene Wohnung mit einem mediterranen Einfluss zu versehen. Allerdings muss das stimmige Gesamtbild gewahrt bleiben, weshalb einige Möbelstücke in ausgewählten Räumen mit Sicherheit zu empfehlen sind. Hinsichtlich der Accessoires sollten beispielsweise weiße Kissen oder auch Blumenvasen in einer mediterranen Optik gewählt werden, um die jeweiligen Gegenstände des Interieurs gekonnt abzurunden. Im Schlafzimmer empfiehlt es sich hierbei eher dezente Akzente zu setzen, da dies ein Ort der Ruhe ist, an dem man seinen erholsamen Schlaf genießen können muss. Im Wohnzimmer hingegen kann sich deutlich mehr ausgetobt werden. Mit wenigen Handgriffen können Sie ein Stück Urlaub mit in die eigenen vier Wände nehmen und sich somit Ihr eigenes Paradies schaffen!

Erholen im Schlaf

Veröffentlicht von admin am 26. April 2012

Ein erholsamer Schlaf ist lebenswichtig und fördert die Gesundheit. Ein gut gelüftetes, nicht geheiztes Zimmer trägt zum Wohlbefinden bei.
In einem temperierten Wasserbett der Firma Traumreiter genießt man einen gesunden und erholsamen Schlaf. Die komfortablen Betten lassen auf ein erfahrenes Unternehmen schließen.
Die „Traumreiter GmbH“ engagiert sich nicht nur für den privaten Bedarf, sondern auch im Wellnessbereich und in diversen medizinischen Einrichtungen.
Es ist bekannt, dass der Körper sich im Schlaf regeneriert und neue Energie tankt. Die Qualität des Schlafes wirkt sich beträchtlich auf das Wohlbefinden des Menschen aus.
Das Schlafbedürfnis ist individuell und wird durch den Biorhythmus bestimmt. Die Ruhephase sollte jedoch ca. 6-8 Stunden betragen. Eine schlechte und verkürzte Nachtruhe kann im Ernstfall auf Dauer zu Depressionen führen.
Der Körper benötigt seinen Schlaf, um nachts zu bestimmten Zeiten hauptsächlich Entgiftungs- und Ausscheidungsprozesse durchzuführen.
In der Zeit von 21 bis 23 Uhr wird z.B. das Blut- Lymphsystem entgiftet. In weiteren 2 Stunden ist die Galle aktiv.
Zwischen 1 und 3 Uhr erfolgt die Entgiftung der Leber. Von 3 bis 5 Uhr morgens ist daraufhin die Lunge aktiv.
In der wichtigen Schlafenszeit baut der Körper also viele Gifte und Schlackstoffe ab.
Innerhalb eines Tagesablaufes finden, im zweistündigem Rhythmus, 12 Körperfunktionsprozesse statt.
Ein unausgeruhter Körper stört diesen Vorgang gewaltig. Diese Beeinträchtigung kann zu gesundheitlichen Problemen führen.
Über die verschiedenen Schlafphasen eines Menschen gibt es unterschiedliche Theorien.
Die Experten in der Schlafforschung sind sich nicht immer einig.
Der Körper durchläuft die abwechselnden Schlafphasen 4 bis 6 Mal pro Nacht.
Das REM- Stadium (rapid eye movement) steht für die Haupttraumzeit.
Im Traum werden die Erlebnisse des Tages oder andere etwaige seelische Belastungen verarbeitet.
Das Motto der Firma Traumreiter lautet: „Lebe Deinen Traum“.
Damit motiviert sie den Käufer nicht auf die Qualität eines guten Wasserbettes zu verzichten und einen erholsamen Schlaf vorzuziehen.
Wir empfehlen somit die Wasserbetten von Traumreiter.
.

Mediterranes Wohnen

Veröffentlicht von admin am 25. April 2012

Wohnen im Urlaubsgefühl

Mediterranes Wohnen vermittelt ein Lebensgefühl des Südens. Wer seine Wohnung im mediterranen Stil einrichtet, hat immer das Gefühl von Urlaub zu hause. Es wird damit die Sehnsucht nach Wärme und Mittelmeer zum Ausdruck gebracht und dass man darauf auch im Alltag nicht verzichten möchte. Seit den 90er Jahren hat sich auch im Hausbau der mediterrane Stil einen Platz in den kälteren Regionen erobert und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sogar im Fertighausbereich haben sich die Firmen auf diesen Trend eingestellt und sind sehr erfolgreich damit. Der Flair des Südens hat auch bei uns schon lange Einzug gehalten. Warum sollte man auch nur ein paar Wochen im Jahr dieses Gefühl von Urlaub und Entspannung genießen, wenn dies mit wenigen Dingen das ganze Jahr vermittelt werden kann ?

Warme Farbtöne und Accessoires für den Wohnbereich

Warme Erdtöne vermitteln die Atmosphäre des Südens. Die vorwiegenden Farben sind Ocker, Orange und verschiedene Brauntöne, die Wärme und Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände bringen. Die Wände in hellen Farben gestrichen, zum Beispiel in Creme, Gelb oder Orange, machen den Wohnraum freundlich und hell. Passend dazu sind Böden mit hellen oder bräunlichen Fliesen oder auch rustikale Dielen sehr beliebt. Helle Polstermöbel, manchmal mit Rattan kombiniert, und Echtholzmöbel runden das Gesamtbild ab. Durch die warmen Farbtöne wird die Wohnung gemütlich und lädt zum Relaxen ein. Zu den wichtigsten Accessoires gehören natürlich Vasen und Blumentöpfe aus Terrakotta oder Flechtkörbe. Diese werden dann mit schönen Grün- oder blühenden Pflanzen im Raum verteilt, was die Wohnung in ein fröhliches Heim verwandelt. Es entsteht eine mediterrane Atmosphäre, die einen vergessen lässt, dass Urlaub und Sonne weit weg sind. Kräftige Farbtöne bei Vorhängen, Decken und Kissen runden das Ganze ab und geben dem Raum den letzten Schliff.

Das Haus und der Garten im mediterranen Stil

Perfekte Urlaubsstimmung kann auch ums Haus durch eine Terrasse mit Säulen und Fliesenboden geschaffen werden! Wenn dann im Garten südländische Pflanzen und stilgerechte Gartenmöbel das Ganze abrunden, steht dem Urlaub zu hause nichts mehr im Weg. Das ganze Jahr Mittelmeer Stimmung – wer hat davon nicht schon geträumt!


Copyright ©2017 by mediterran-wohnen.net
bottom