Mediterrane Einrichtungsideen

Veröffentlicht von admin am 26. Juli 2012

Angesichts des eher mäßig ausfallenden Sommers in den heimischen Breiten versteht es sich von selbst, dass man wenigstens den Einrichtungsstil aus Urlaubsländern mit nach Deutschland holen möchte. Gerade der lockere Lebensstil sowie der entspannte Charakter vieler Südländer spiegelt sich auch in deren Interieur wieder. Dies ist sehr wahrscheinlich mit ein Grund, warum sich der mediterrane Einrichtungsstil einer großen Beliebtheit erfreut. Wer nun auch solche Einrichtungsideen in der eigenen Wohnung oder gar dem gesamten Wohnhaus auf ansprechende Weise umsetzen möchte, der sollte allerdings einige entscheidende Punkte beachten, um sich später wirklich aller interessanten Vorzüge sicher sein zu können. Neben kleinen Details sind es in erster Linie die Möbelstücke selbst, die für eine gewünscht mediterrane Atmosphäre in den betroffenen Räumen verantwortlich sind.

 

© nique282 - Fotolia.com

Die wichtigsten Elemente
Vor allen Dingen die lockere Linienführung sowie die Verwendung von Holz sorgt bei Möbelstücken mit mediterranen Einflüssen für einen vorteilhaften Charakter, der wirklich jede Räumlichkeit mit einem wohnlichen Ambiente versehen kann, in dem man nach einem stressigen Arbeitstag bequem die Füße hochlegen und die Seele baumeln lassen kann. Selbstverständlich kann man von diesen Vorzügen in jedem denkbaren Raum profitieren, wobei sich dies selbstverständlich gerade im Wohn- oder auch Schlafzimmer anbietet. Die Bandbreite der Möglichkeiten für eine mediterrane Einrichtung reicht von Sideboards über Regale und Schrankwände bis hin zu essentiellen Bett. Bei aller Euphorie sollte man selbstverständlich auf eine in sich stimmige Einheit achten, da nur so der entspannende Charakter in besonderem Maß gewährleistet werden kann. Allerdings sind es nicht allein die Möbelstücke, die für eine solche Atmosphäre verantwortlich sind. Auch kleinere Feinheiten innerhalb der eigenen vier Wände sorgen für eine solche Optik und die vorteilhaften Eigenschaften, die von mediterran eingerichteten Räumen ausgehen.

Auch kleine Details machen den Unterschied
Wie bereits vorab angesprochen, müssen es nicht immer die größten Veränderungen sein, um die eigene Wohnung mit einem mediterranen Einfluss zu versehen. Allerdings muss das stimmige Gesamtbild gewahrt bleiben, weshalb einige Möbelstücke in ausgewählten Räumen mit Sicherheit zu empfehlen sind. Hinsichtlich der Accessoires sollten beispielsweise weiße Kissen oder auch Blumenvasen in einer mediterranen Optik gewählt werden, um die jeweiligen Gegenstände des Interieurs gekonnt abzurunden. Im Schlafzimmer empfiehlt es sich hierbei eher dezente Akzente zu setzen, da dies ein Ort der Ruhe ist, an dem man seinen erholsamen Schlaf genießen können muss. Im Wohnzimmer hingegen kann sich deutlich mehr ausgetobt werden. Mit wenigen Handgriffen können Sie ein Stück Urlaub mit in die eigenen vier Wände nehmen und sich somit Ihr eigenes Paradies schaffen!

Mediterranes Wohnflair in der kalten Jahreszeit

Veröffentlicht von Mimi am 3. Januar 2011

S. Thomas / pixelio.de

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, wenn die ganze Landschaft unter einem weißen Schleier ist, wünscht man sich ein ganz besonders gemütliches Heim.  Da bietet der mediterrane Wohnstil die ideale Möglichkeit. Warme Töne wie orange, terracotta und dunkles rot lassen die Kälte außerhalb der eigenen vier Wände und schaffen eine gemütliche Atmosphäre. Passend zu der Jahreszeit laden viele Kerzen und kleine Lichter passend verteilt dazu ein, sich mit einer Tasse Tee in den Sessel zu kuscheln und ein gutes Buch zu lesen. Polstermöbel in mediteranem Wohnstil fallen vor allem in ihrer Geradlinigkeit auf, wirken trotz dem nicht kühl, sondern einladend. Massive Holzmöbel, in ihrer Wirkung aufgefrischt durch filigrane Eisenelemente, runden das Bild ab.

Wenn auch Sie in Ihrem Wohnzimmer den mediterranen Wohnstil aufleben lassen wollen, gibt es ein paar Handgriffe, die Ihnen trotz des Winters und den eisigen Temperaturen das Gefühl geben, Sie seien im Urlaub. Dazu ist nicht viel nötig. Holen Sie Ihre Vasen aus dem Schrank und mit wenig Aufwand kreieren Sie Ihre eigene gemütliche mediterrane Wohnatmosphäre. Bei einem winterlichen Spaziergang im Wald sammeln Sie einige Zweige, die Sie kurz zu Hause trocknen lassen. Anschließend legen Sie diese als Kranz um eine Kerze in der Mitte der Vase. Die Kerze sollte an die Größe der Vase angepasst sein. Es kommt allerdings nicht auf Perfektion an. Das Wichtigste bei Dekoration ist, dass es Ihnen gefällt. Als Abschluss können Sie ein paar kleine naturfarbene orange, rote,weiße, gelbe oder weiße Rattanbälle dezent um die Kerze und auf den Zweigen platzieren. Mit zwei oder drei dieser Wohnaccecoires in Ihrer Wohnung lassen Sie den mediterranen Wohnstil aufleben und können Ihn in vollen Zügen genießen.

Wohngefühl Mediterran – Den Süden in die eigene Wohnung holen

Veröffentlicht von admin am 11. August 2010
Low angle view of a young woman throwing rose petal from a window, Agra Fort, Agra, Uttar Pradesh, India Vertical

Wer sich einmal für den mediterranen Einrichtungsstil begeistert, der ist meist ein für alle Mal dem sonnig leichten Lebensgefühl der Südländer verfallen. Diese Leichtigkeit und das Gefühl von Wohligkeit und Lebensfreude lässt sich problemlos nach Hause holen und in den eigenen vier Wänden integrieren. Dazu bedarf es nicht einmal einem kleinen Häuschen irgendwo in der Toscana. Die grundsätzlich zu beachtenden Punkte bei dem Vorhaben “Mediterrane Wohlfühloase” sollen im Folgenden einmal beschrieben werden, um anschließend an diesem Schema entlang gestalten zu können. Keine Sorge, nur wenige Dinge sind in der Basisgestaltung zu Beachten.

Grundsätzlich gilt, Farben schaffen die nötige Atmosphäre, sind aber nicht an den Wänden zwingend notwendig. So reicht es bereits Wände im klassischen Weiß zu halten, oder auch nur zu verputzen. Bei kleinen Räumen sollte dies sogar erste Wahl sein, da helle Zimmer für die nötige mediterrane Stimmung fast zwingend notwendig sind. Böden sind ein ebenfalls wichtiges Thema der mediterranen Raumgestaltung. Holzböden, ob nun als Echtholz-Parkett oder als Laminatbelag im rustikalen Farbton, schaffen Behaglichkeit. Auch Stein- oder Marmorfliesen tragen zum originalen, südlichen Flair bei. Denn in vielen südlichen Ländern gehören Steinböden oder Fliesen zur Grundausstattung eines jeden Hauses.

Living room of a house

Im Bereich der Provence kommen hingegen vermehrt Holzbodenbeläge zum Einsatz. Sollten sie allerdings Teppich in einigen Räumen haben, ist dies noch lange kein Problem der Gestaltung. Auch hier lässt sich ein wenig tricksen. Notfalls greifen sie einige Farben des Teppichs in der weiteren Raumgestaltung auf, und gleichen sie ans mediterrane Ambiente an. Oder aber, sie minimieren mit dezenten Teppichen, etwa in Hochfloroptik, ein dominantes Basisteppichbild. Platzieren sie einfach nach der kompletten Raumgestaltung einen solchen Teppich markant in den Mittelpunkt des Raumes. So lenken sie geschickt den Blick auf das räumlich passendere Farbbild, und ein vielleicht zu grell oder farblich eher unpassenderer Basisteppich verliert an Hauptaugenmerk.

Wenn sie bereits Farben an einigen Wänden setzen möchten, dann tun sie dies ausschließlich in etwas größeren Räumen, oder aber an Wänden in ausreichend lichtdurchfluteten Räumen. Denn Enge und Unbehaglichkeit stehen dicht beeinander und können das mediterrane Konzept schnell scheitern lassen. Im Bereich der Einrichtung und der Möbel sollten stets Holz, filigrane Schmiedeeiserne Komponenten und auch Rattan kombiniert werden.

Arbeiten sie ebenfalls mit vielen Grünpflanzen, das schafft Leben und Frische. Arrangieren sie passende Accessoires in erdigen Tönen. Amphoren und Terrakottatöpfe, aber auch Ton und Speckstein dürfen hier nach Herzenslust eingesetzt werden. Achten sie auch auf entsprechende Lichtakzente und schaffen sie auch in diesem Bereich ein angenehmes Flair. Sollten sie Besitzer eines Gartens oder eines Balkons sein, bieten sich zudem noch zahlreiche weitere Gestaltungsmöglichkeiten, ganz im Stil der mediterranen Lebensart.


Copyright ©2017 by mediterran-wohnen.net
bottom