S. Thomas / pixelio.de

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, wenn die ganze Landschaft unter einem weißen Schleier ist, wünscht man sich ein ganz besonders gemütliches Heim.  Da bietet der mediterrane Wohnstil die ideale Möglichkeit. Warme Töne wie orange, terracotta und dunkles rot lassen die Kälte außerhalb der eigenen vier Wände und schaffen eine gemütliche Atmosphäre. Passend zu der Jahreszeit laden viele Kerzen und kleine Lichter passend verteilt dazu ein, sich mit einer Tasse Tee in den Sessel zu kuscheln und ein gutes Buch zu lesen. Polstermöbel in mediteranem Wohnstil fallen vor allem in ihrer Geradlinigkeit auf, wirken trotz dem nicht kühl, sondern einladend. Massive Holzmöbel, in ihrer Wirkung aufgefrischt durch filigrane Eisenelemente, runden das Bild ab.

Wenn auch Sie in Ihrem Wohnzimmer den mediterranen Wohnstil aufleben lassen wollen, gibt es ein paar Handgriffe, die Ihnen trotz des Winters und den eisigen Temperaturen das Gefühl geben, Sie seien im Urlaub. Dazu ist nicht viel nötig. Holen Sie Ihre Vasen aus dem Schrank und mit wenig Aufwand kreieren Sie Ihre eigene gemütliche mediterrane Wohnatmosphäre. Bei einem winterlichen Spaziergang im Wald sammeln Sie einige Zweige, die Sie kurz zu Hause trocknen lassen. Anschließend legen Sie diese als Kranz um eine Kerze in der Mitte der Vase. Die Kerze sollte an die Größe der Vase angepasst sein. Es kommt allerdings nicht auf Perfektion an. Das Wichtigste bei Dekoration ist, dass es Ihnen gefällt. Als Abschluss können Sie ein paar kleine naturfarbene orange, rote,weiße, gelbe oder weiße Rattanbälle dezent um die Kerze und auf den Zweigen platzieren. Mit zwei oder drei dieser Wohnaccecoires in Ihrer Wohnung lassen Sie den mediterranen Wohnstil aufleben und können Ihn in vollen Zügen genießen.